Mar 03, 2016

Aegis Software auf dem InnovationsForum in Böblingen

Dr. Friedrich W. Nolting, Geschäftsführer von Aegis Software in Deutschland, wird beim vierten jährlichen InnovationsForum am 10. März in Böblingen einen Vortrag zum Thema „Sichere Prozesse auch bei kleinen Losgrößen – Wie kann die AV das schaffen?“ präsentieren.

Das Event wird von EPP und EMSNow veranstaltet und in diesem Jahr konzentriert sich das Thema auf die Fertigung mit niedrigen Stückzahlen und häufigen Rüstwechseln: High mix, low volume sowie alles, was mit hoher Qualität und Effizienz in Bezug auf die Agilität und Flexibilität der Elektronikfertigung einhergeht. An der Veranstaltung werden voraussichtlich mehr als dreihundert Fachleute teilnehmen.

Dr. Nolting wird darauf eingehen, wie eine wirklich flexible Fertigungsumgebung erreicht wird – durch die gesamte digitale Datenverwaltung von den Designdaten, Revisionskontrollen, Arbeitsanleitungen und Stücklisten bis hin zum Versand, mit Überwachung der Revisionen und technischen Änderungen.

Ein Weg der auch in der Arbeitsvorbereitung zur Verbesserung von Fertigungsqualität, Verringerung von Engineering- und Management-Gemeinkosten und zu zuverlässigen wiederholbaren Verfahren in der Fertigung führt. Nur ein ganzheitlicher Ansatz in der Verwaltung von Daten und Dokumenten, einschließlich Versions- und Änderungsmanagement, wird alle Vorteile erzielen.

Dr. Noltings Präsentation folgt auf die Keynote von Dipl.-Ing. Thorsten Amann, Senior Advisor Staufen.AG, mit dem Titel „Wettbewerbsvorteil durch maximale Flexibilität und beste Qualität – Elektronikfertigung in Deutschland, verdammt zur Spitzenleistung!“ Dr. Nolting, kommentiert: „Die Nachfrage in Deutschland bedeutet, dass die Hersteller flexibel und effizient sein müssen und den hohen Standards des Marktes gerecht werden müssen. Das heißt, dass die Fertigung sich der schnelllebigen Welt anpassen können muss, in der wir uns befinden, dennoch eine vollständige Traceability gewährleisten muss und die bestmöglichen Datenschnittstellen für jeden Beteiligten im Prozess, unabhängig davon ob es sich um Kunden, Planer, Ingenieure oder Bediener handelt.“

Um mehr über die Veranstaltung zu erfahren und um sich anzumelden gehen Sie auf http://www.epp-online.de/innovationsforum

For additional information contact:

Deb Geiger
VP, Global Marketing
Phone: +1 215.773.3571 x 1106
Email: [email protected]