INTEGRATION VON GESCHÄFTSSYSTEMEN

Interoperabilität zwischen der Fabrik und dem Unternehmen

Wertschöpfende IT- und OT-Verbindung

Nahtlose Integration, welche unternehmenskritische Businesssysteme, wie PLM und ERP verbindet. Dies erhöht die Reichweite, die Interoperabilität und auch den Return on Investment.

Regler, der auf Maximum eingestellt ist
Regler, der auf Maximum eingestellt ist

Entdecken Sie alle Funktionen und Vorteile

VEREINFACHTE INTEGRATION

SYNERGIE MIT DEM ERP

SYNERGIE MIT PLM

MATERIALRESSOURCEN SYNCHRONISIEREN

FABRIKRESSOURCEN SYNCHRONISIEREN

INFORMATIONEN FÜR DAS GESAMTE UNTERNEHMEN

ERWEITERBARKEIT MIT API

Standardmäßige Konnektivität zwischen FactoryLogix und anderen Systemen

Kostenreduzierung bei der Integration in bestehende Geschäftssysteme durch die sofort einsatzbereite xTend-Technologie von FactoryLogix Diese ist sowohl plattformspezifisch als auch plattformunabhängig. Im Detail stellt sie serviceorientierte Architektur (SOA) sowie einfaches Weiterleiten von XML-Dateien sicher und garantiert Vorwärtskompatibilität bei zukünftigen Upgrades.

Abbild einer Fabrik mit den sich überschneidenden Elemente von ERP, MES und PLM.
Abbild einer Fabrik mit den sich überschneidenden Elemente von ERP, MES und PLM.

Kritische Geschäftsfunktionen synchronisieren

Leane Betriebsabläufe und kontinuierliche Anpassung an die unterschiedlichen Anforderungen in der Produktion und der benötigten Bauteile und Materialien. Ob bei Großserien-, Einzelstückfertigung oder bei Auftragskonfigurationen (CTO). Die Produktion wird mithilfe der aus dem ERP-System stammenden Auftragsdaten und den in FactoryLogix standardisierten Funktionen automatisiert. So kann die Bauteilinformation wie auch der Prozess dynamisch und präzise an die Kundenaufträge angepasst werden.

Image of common data exchanges between MES and ERP
Image of common data exchanges between MES and ERP

PLM mit dem Fertigungsprozess abstimmen

Konnektivität verbessern zwischen den Entwicklungs-, Konstruktions- und Fertigungsabläufen. FactoryLogix unterstützt die in Ihren PLM geführten Konstruktionsdaten und Dokumente, einschließlich animierter 3D-Modelle und den zugehörigen Prozessen. Die Fertigungsprozesse werden mit weiteren wichtigen Inhalten angereichert, die direkt von 2D-, 3D-, ECAD- und MCAD-Designdaten abgeleitet sind.

FactoryLogix verknüpft den digitalen Faden, mit allen wichtigen Dokumenten und Prozessen, einschließlich der automatischen Ausführung von Änderungsmitteilungen, die aus PLM stammen.

CAD-Abbildung
CAD-Abbildung

Den Lagerbestand zwischen dem Materiallager und der Fabrik synchronisieren

Es wird sichergestellt, dass der Produktionsfluss niemals durch fehlende Ressourcen oder durch Abhängigkeiten gestoppt werden muss. FactoryLogix verwaltet alle wichtigen Produktionsmittel und Ressourcen, wie Feeder, Werkzeuge, Aufzeichnungen, Zertifizierungen von Bedienern, Verbrauchsgüter sowie Kalibierprotokolle. So kann die Verfügbarkeit aller benötigten Produktionsmittel zugesagt und nach den vorgegebenen Planungsgrundlagen erfolgen.
Die Planungsgrundlagen basieren daher auf Fakten anstatt auf Mutmaßungen.

Umfang von FactoryLogix im gesamten Unternehmen
Umfang von FactoryLogix im gesamten Unternehmen

Nutzen von Arbeitskraft und Werkzeugen

Stellen Sie sicher, dass Ihre Prozesse mit den aktuell verfügbaren Ressourcen gesteuert werden, unabhängig davon, in welcher Form sie für die Fertigstellung der Produktion erforderlich sind. Von Systemen außerhalb von FactoryLogix, die diese Ressourcen verwalten, erhalten Sie Aufzeichnungen für Betreiberzertifizierungen, kalibrierte Werkzeugwartung und über Verbrauchsmaterialien. 

Informationsfluss aus Maschinen, Systemen und Geräten
Informationsfluss aus Maschinen, Systemen und Geräten

Kontextualisierte Informationen für die Businessplanung und Logistik

FactoryLogix lässt die Vision von Industrie 4.0 mit aussagekräftigen Informationen aus Fertigungssystemen, die mit allen Ebenen der ISA-95 Automatisierungspyramide verbunden sind, wahr werden.

FactoryLogix in Bezug zu dem ISA-95-Modell
FactoryLogix in Bezug zu dem ISA-95-Modell

Progammatische Verbindungen zwischen FactoryLogix und anderen Systemen

Die offene Schnittstellennutzung FactoryLogix, gewährleistet eine sichere Verbindung zu anderen Systemen. Dies ermöglicht die Funktionalität von FactoryLogix zu erweitern und eine Anpassung an die jeweilige Produktionsumgebung. Das detailliert dokumentierte API-Rahmenwerk bietet die Möglichkeit einer umfangreichen Integration die sowohl intuitiv wie auch leicht zu handhaben ist.

FactoryLogix Schnittstelle zur Anwendungsprogrammierung
FactoryLogix Schnittstelle zur Anwendungsprogrammierung

FactoryLogix Broschüre
Broschüren

FactoryLogix Broschüre

Erfahren Sie mehr über FactoryLogix von Aegis, der führender Anbieter von innovativen Software-Lösungen, um Geschwindigkeit, Kontrolle und Transparenz Ihrer Fertigung zu verbessern.

Verbesserung der Investitionsstrategien in IT, Entscheidungsfindungen und Datenkompatibilität Ihres Unternehmens

UNSERE KUNDEN

Celestica
Celestica
Chart
Chart
GE Aviation
GE Aviation
Ametek
Ametek
Intel
Intel