• English
  • German
  • Spain
  • Chinese
  • Russian
Aegis Blog

Das Zusammenspiel von MES und ERP– Die größten Vorteile für die branchenführenden Hersteller von heute

Das Zusammenspiel von MES und ERP– Die größten Vorteile für die branchenführenden Hersteller von heu

Die Produktionsstätten heutzutage sind eine hochkomplexe Angelegenheit, die stetigem Wandel unterworfen ist. Eine vor Kurzem durchgeführte Studie der Aberdeen Group befragte branchenführende Hersteller und kam zu dem Ergebnis, dass folgende Punkte zu den größten Herausforderungen zählen, die diese Hersteller zu bewältigen haben:

• sich mittels verbesserter Qualität von der Konkurrenz abheben (39%)
• flexibel auf sich ändernde Geschäftsanforderungen reagieren (36%)
• die Einhaltung aktueller und zukünftiger Vorschriften in der Branche (27%)

Obwohl ein Enterprise Resource Planning (ERP) System die Herausforderungen in den Bereichen Kapazitätsplanung, Lagerbestandsverwaltung und Finanzwesen lösen kann, erfordert die Fertigungsumgebung heutzutage viel mehr, als ein ERP System alleine zu lösen imstande ist – nämlich mehr Daten sowie ein höheres Maß an Flexibilität und Konnektivität. Eine erstklassige MES Lösung, die dafür entwickelt wurde, die Prozesse zu bewältigen, bei denen ein ERP an seine Grenzen stößt, stattet Hersteller mit einer Lösung aus, die sich an die komplexe und sich immer wieder verändernde Produktionsumgebung anpasst. Das richtige MES System gestattet es ihnen, Ihre Daten (Maschinen-, Bediener- und Traceability-Daten) zur Lösung Ihrer dringlichsten betrieblichen Herausforderungen einzusetzen. 

Darüber hinaus nutzen Hersteller unternehmensweite Softwaresysteme nicht unabhängig voneinander, sondern schwören auf Interoperabilität sowie Integration.   Laut den Erkenntnissen der Aberdeen Group benutzen Hersteller in ihren Werken MES, ERP sowie andere Systeme gemeinsam und integrieren mehrere Plattformen, um Informationssilos zu durchbrechen, maximalen Datenzugriff zu erreichen und den Erfolg zu beschleunigen.

Für diejenigen, die MES, ERP und Business Management Systeme gemeinsam integrieren, ergeben sich die folgenden betrieblichen Vorteile (verglichen mit denjenigen Unternehmen, die diese Systeme nicht integrieren):   
• 57% koordinieren ihre betrieblichen Vorgänge hinsichtlich Kundendienst, Logistik und Lieferung (nur 26% der anderen Unternehmen verfahren ebenso)
• 53% standardisieren die Produktionsplanung und deren Ausführung (nur 27% der anderen Unternehmen verfahren ebenso) 
• 41% erstellen Abweichungsberichte (nur 22% der anderen Unternehmen verfahren ebenso)

Betriebliche Vorteile derer, die MES, ERP und Business Management Systeme integriert haben, verglichen mit denjenigen Unternehmen, die diese Systeme nicht integrieren:

Während sich die Fertigungslandschaft konstant weiterentwickelt, werden diskrete Fertigungsbetriebe, die das Modell der “integrierten Systeme” angenommen und verinnerlicht haben, von einem größeren Datenzugriff, verbesserter Kontrolle und der Fähigkeit, Entscheidungen zur Verbesserung der Rentabilität zu treffen, profitieren.  Indem die Vorteile von MES und ERP gemeinsam genutzt werden, werden wertvolle Daten freigesetzt, um die smarte Fabrik der Zukunft zu erreichen. 

Laut der Aberdeen Group profitieren branchenführende Fertigungsunternehmen heute in den folgenden Bereichen:  
• 75% geben an, Produktkosten rückverfolgen zu können
• 69% geben an, volle Transparenz über Qualitätsdaten zu haben
• 69% geben an, Komponenten und Elemente rückverfolgen zu können
• 63% verfügen über die Fähigkeit zur Bedarfsplanung
• 56% verfügen über Statustransparenz in Echtzeit

Die Prioritäten, die führende Fertigungsunternehmen setzen, zeigen deutlich, dass eine vernetzte, vollautomatisierte Fabrik mit der Integration von unternehmensweiten Systemen beginnt.

Wenn Sie mehr über die Vorteile der Integration von MES, ERP und anderen Systemen erfahren möchten, gelangen Sie hier zur vollständigen Infografik der Aberdeen Group
 



Alexis LaScala

Marketing Manager, North America

Showing 0 Comment(s)

Leave a comment by using the form below.



Add a comment


Please enter the word you see below

Notify me of follow-up comments?



Cookie Settings
Automat:ee