Sep 23, 2019

Erweiterte Realität (AR) “Mensch 4.0” Premiere auf der Productronica 2019

Erlangen, Deutschland — Aegis Software, ein weltweiter Anbieter von Manufacturing Execution Software (MES), präsentiert FactoryOptix®, eine einzigartige Technologie, welche menschliche Montagetätigkeiten direkt in die automatisierte Industrie 4.0 Umgebung integriert, indem sie Erweiterte Realität als eine zusätzliche Methode nutzt, um papierlose Arbeitsanweisungen für FactoryLogix bereitzustellen.

Der menschliche Bediener in der Fertigung ist nach wie vor das flexibelste “Produktionsgut”. Dennoch ist er von den meisten Diskussionen und Implementierungen bezüglich Automatisierung in der Fertigung ausgeschlossen. Er zweifelt an der Genauigkeit von KPIs und sieht Risiken bei betrieblichen Entscheidungen. Das IIoT-gesteuerte MES FactoryLogix von Aegis vereint beide digitalen Welten in einer einzigen Lösung, auf der Seite der Automatisierung in Gestalt des Connected Factory Exchange (CFX) des IPC und für die Montage durch den Menschen sowie Test- und Inspektionsvorgänge durch Erweiterte Realität (AR). Im Gegensatz zu anderen AR-Anwendungen in der Fertigung verwendet FactoryOptix dasselbe interne digitale Produktmodell, um sämtliche Daten und Dokumentationen zur Verfügung zu stellen, die für die Arbeit mit AR benötigt werden. Dies bedeutet, dass die Betriebskosten und die Konfigurationen gegenüber der bestehenden branchenführenden Lösung FactoryLogix, welche papierlose Arbeitsanweisungen möglich macht, unverändert bleiben.

FactoryOptix verdoppelt die Produktivität der Mitarbeiter in der Fabrik, indem diese nämlich beide Hände frei haben, keine Barcodeleser aufnehmen müssen, keine Maus und keine Tastatur mehr brauchen und nicht einmal mehr Arbeitsanweisungen von einem Bildschirm ablesen müssen. Die neueste AR-Hardware hat eine lange Akkulaufzeit und ist so leicht, dass sie den ganzen Tag über ohne Anstrengung getragen werden kann, und zwar genau wie ein Head-Up-Display, das heutzutage in vielen Autos eingesetzt wird. Der Blick durch die AR-Brille gewährt wichtige Schritt-für-Schritt Anweisungen und bestätigt dem Bediener jeden Vorgang, der abgeschlossen wurde. Rückmeldungen des Betreibers werden per Spracherkennung für Befehle und Aktionen erfasst, wobei die Barcodes auf Anweisung von der Brille automatisch gelesen werden.

Die automatisierte Umgebung ist für den Bediener stressfrei und hängt nicht mehr so sehr von bestimmten Fähigkeiten ab, Das bedeutet, dass Bediener nun wesentlich flexibler mit unterschiedlichen Aufgaben, Produkten und Varianten arbeiten können, ohne dass es zu Fehlern kommt, weil man sich etwas falsches gemerkt hat.

 

Die Digitalisierung von Industrie 4.0 ist ohne integrierte Erweiterte Realität unvollständig. FactoryOptix macht, als Bestandteil von FactoryLogix, die Software von Aegis erneut zu etwas einzigartigem, um die wahren Vorteile der smarten Fabrik zu realisieren. Jeder, der bereits in einem smarten Umfeld arbeitet oder gedenkt, ein smartes Fabrik Projekt im Sinne von Industrie 4.0 zu starten, sollte unseren Messestand A3 340 auf der Productronica besuchen. Nutzen Sie die Gelegenheit zu sehen, wie FactoryOptix funktioniert und arbeiten Sie mit Erweiterter Realität bei unserem Montagewettbewerb sogar selbst damit. Finden Sie heraus, ob Sie der Schnellste sind, der unser Demoprodukt zum Mitnehmen, welches Ihre Kinder in jedem Fall lieben werden, mit FactoryOptix zusammenstellen kann und sichern Sie sich unseren Tagespreis!

For additional information contact:

Deb Geiger
VP, Global Marketing
Phone: +1 215.773.3571 x 1106
Email: [email protected]