Dec 16, 2014

FactoryLogix MES und Traceability verbessern interne Prozesse bei SMT d.o.o.

SMT hat seinen Sitz in Slowenien. Als Teil der Pick&Place-Gruppe hat sich das Unternehmen auf komplexe elektronische Systeme spezialisiert, vor allem kundenspezifische Geräte. Mit seiner umfangreichen Erfahrung in der Entwicklung und Fertigung bietet SMT einen End-to-End-EMS-Service an, der Design und Entwicklung, Supply-Chain-Management, Montage und Test umfasst.

Interne Anforderungen und Anforderungen von Kunden an Traceability, insbesondere in der europäischen Automobilindustrie, motivierten SMT zur Entscheidung, mit Aegis FactoryLogix ein integriertes MES- und Traceability-System einzuführen. Dies beinhaltet NPI, die gesamte Fertigung und das Lager. Derzeit wird nur eine begrenzte Menge an Qualitäts- und Traceability-Daten von getrennten Systemen für einige Prozessschritte gesammelt. Das neue System wird den Einblick in kritische Produktionsparameter enorm verbessern.

FactoryLogix vereinfacht den NPI-Prozess mit unkompliziertem und schnellem Datenimport, Vorbereitung von Maschinenprogrammen und Stücklisten für das ERP-System. Die Qualität und die Durchsatzleistung werden transparenter, wie auch das Tracking von Defekten mittels Test und Fehlerdatensammlung. Das Tracking von Reparaturen wird durch die Verwendung von ECAD-Daten zum Anzeigen der Defects erleichtert. Das gesamte Lager-Management wird durch UID-Labels, erhöhte Sichtbarkeit von Materialien in Lagerbereichen und das Management von unterschiedlichen Lagerbereichen sowie Materialbehältern verbessert.

Der Prozessfluss wird elektronisch verriegelt, um die richtige Routing-Sequenz zu gewährleisten, einschließlich Out-of-Route-Schritte. Die Aegis Standardgrafiken und Berichtsvorlagen sowie Echtzeit-Dashboards werden für Analyse und Berichterstattung genutzt, um Einblick in die Fertigungskennzahlen zu gewinnen. Standardisierte periodische Berichte werden sowohl für den internen Gebrauch als auch für die Weitergabe an Kunden generiert.

Das FactoryLogix Software-Paket von Aegis wird komplettiert durch kundenspezifische als auch Standard-Schnittstellen zu Maschinen und xLink-Anbindungen. Installation, Inbetriebnahme und Schulungen sind auch Teil des Pakets.

For additional information contact:

Shaun Black, Global Vice President of Marketing
Aegis Industrial Software Corporation
Email: [email protected]
Phone: 215.773.3571 Ext. 1102