Mar 31, 2015

Mit FactoryLogix zu mehr Datenflexibilität und schnellerer Auftragsbearbeitung bei Sierra Circuits

Sierra Circuits, mit Sitz im Silicon Valley, USA, ist ein High-Tech-Leiterplattenhersteller, der sich auf Quick-Turn-Leiterplattenbestückung mit kleinen bis mittleren Stückzahlen spezialisiert hat. Derzeit müssen die Kunden von Sierra Circuits ihre CAD- und BOM-Daten in einem einzigen Format liefern, was für Sierra bequem ist, für die Kunden jedoch umständlich. Dementsprechend wird Flexibilität benötigt, um Kundendaten in verschiedenen Formaten verarbeiten zu können.

Sierra verwendet derzeit weitgehend papierbasierte Prozesse für Arbeitsanweisungen, Rückverfolgung und Personalverwaltung. Sie haben sich für Aegis FactoryLogix entschieden, um die erforderliche BOM- und CAD-Daten-Flexibilität als Teil einer kohärenteren und effizienteren Produktvorbereitung im Engineering-Bereich zu erreichen. Dies wird anschließend auf die Fertigung ausgedehnt, mit Bedienervalidierung, papierlosen Arbeitsanweisungen, Qualitätsberichterstattung, Route Control und einer Straffung der bestehenden Prozesse.

Von diesem Projekt erhofft sich Sierra eine weitere Verbesserung des Geschäfts durch die Beschleunigung der Prozessentwicklung und schnellere Bearbeitung von Kundenaufträgen. Um das hohe Volumen der täglichen Prototypbestellungen bewältigen zu können, plant Sierra, die NPI-Funktion auf die Standorte in Kalifornien und Indien zu verteilen.

.

For additional information contact:

Shaun Black, Global Vice President of Marketing
Aegis Industrial Software Corporation
Email: [email protected]
Phone: 215.773.3571 Ext. 1102