Aug 14, 2013

Ditek erweitert Aegis-Installation um Produkt-Tracking-Funktionen und Reparaturplätze

Die Diversified Technology Group Inc. (Ditek) ist ein mittelständisches Unternehmen in Besitz von Veteranen, das in erster Linie Produkte für den kommerziellen Bereich produziert. Das Unternehmen bietet am Standort in Clearwater, Florida, sowohl einen OEM- als auch einen EMS-Bereich. Das OEM-Geschäft umfasst Überspannungsschutzprodukte und -systeme, während im EMS-Bereich in der Regel Leiterplatten, Systeme, Gehäuse und Kabelbäume hergestellt werden.

Derzeit wird die Aegis Fusion Lösung in der Version 7 von Ditek für den Import von BOM- und CAD-Daten genutzt sowie für die Maschinenprogrammierung und eine eingeschränkte papierlose Dokumentation. Ditek beginnt nun damit, die Aegis-Installation zu erweitern und die Integration der SAP B1 Business-Management-Software auszubauen. Dabei werden Produkt-Tracking und die Erfassung von Material- und Qualitätskontrolldaten vereinfacht und die WIP- und Arbeitsplatzinformationen an SAP B1 über Schnittstellen bereitgestellt.

Hauptziel des Projekts ist es, dass Aegis die im NPI erzeugten Stücklistendaten an SAP B1 übermittelt und dann die Montage der Produkte in der Fertigung steuert und rückverfolgt. Der WIP-Fortschritt wird bezogen auf Montagezellen an SAP zurückgemeldet. Ditek will die Produkte auch bei der Inspektion verfolgen, Fehler erfassen und beseitigen sowie automatisch Daten aus den Mirtec AOI-Maschinen in das Aegis-System übernehmen.

Die Software von Aegis wird so konfiguriert, dass sie dem zyklischen OEM-Geschäft Rechnung trägt. Wenn Mitarbeiter von einem Bereich zum anderen wechseln, können Lizenzen bedarfsgerecht aus einem zentralen Pool verwendet werden.

.

For additional information contact:

Deb Geiger
VP, Global Marketing
Phone: +1 215.773.3571 x 1106
Email: [email protected]